Ving Tsun Kung Fu Schweiz - basel

 

Engelgasse 65, 4052 Basel

Tel. 076 414 48 17

 

Der Ving Tsun Werdegang von Daniel Engelberger


Daniel Engelberger begann 1989 in Basel bei Peter Prezmecky mit Wing Chun der Wang Kiu Linie. Aufgrund wiederholter Schliessungen der Schulen von Peter Prezmecky, sah er sich nach seriösen Trainingsmöglichkeiten um. Fündig wurde er bei Andreas Huggler, einem ehemaligen Ausbilder von Peter Prezmecky. Dort trainierte er 1993 - 1994 ebenfalls Wing Chun nach Wang Kiu.

Die Schule von Andreas Huggler war ein Ableger der Wing Chun Kung Fu Associatie Holland. Neben diversen Seminaren, die Daniel Engelberger in Holland besuchte, hatte er anlässlich eines 2-monatigen Trainingsaufenthaltes in Holland im Jahre 1994 die Gelegenheit, an einem 1-wöchigen Seminar von Wong Shun Leung teilzunehmen. An dem Seminar machte er auch die Bekanntschaft von Philipp Bayer

Das Seminar war nicht nur für die Wing Chun Kung Fu Associatie Holland wegweisend sondern auch für Daniel Engelberger, der schon kurz danach bei Philipp Bayer mit dem Training begann. 

1994 - 2000 hatte Daniel Engelberger das Glück sich intensiv dem Training des Wong Shun Leung Ving Tsun's bei Philipp Bayer hingeben zu können. Während dieser Zeit konzentrierte sich Daniel Engelberger auf sein eigenes Training und erteilte ausschliesslich Privatunterricht. Im Jahre 2000 kam es zur Eröffnung der Schule in Basel. 

2021 trennte sich Daniel Engelberger aus persönlichen Gründen von Philipp BayerDas von Philipp Bayer erlernte traditionelle und kampforientierte Ving Tsun gibt er unverändert und ungefiltert weiter.

 

* * * 2020 - 20 jähriges Bestehen der Schule * * * 

Stammbaum


Daniel Engelberger begann 1989 mit Wing Chun der Wank Kiu Linie. Seit 1994 trainiert er Ving Tsun Kung Fu nach Philipp Bayer / Wong Shun Leung, welches er seit dem Jahr 2000 in seiner Schule in Basel unterrichtet. Während 27 Jahre trainierte er regelmässig und zum Teil intensiv bei Philipp Bayer.

  

Philipp Bayer hat sich 1983 nach Hong Kong begeben und hat Ving Tsun dort direkt bei Wong Shun Leung erlernt. Philipp Bayer setzt sich für die Verbreitung des Wong Shun Leung Ving Tsun in Europa ein. Er ist Gründer der Ving Tsun Kung Fu Association Europe (VTKFAE).

Wong Shun Leung († 28.01.97) war der wohl erfolgreichste Kämpfer und Schüler des legendären Yip Man. Wong Shun Leung war in Hong Kong aufgrund zahlreicher Kämpfe berühmt und hatte Ving Tsun in Hong Kong bekannt gemacht.


Yip Man ( 01.12.72) hat Ving Tsun (*) vom chinesischen Festland nach Hong Kong gebracht und dort in den 50er Jahren erstmals öffentlich unterrichtet. Vor Yip Man war Ving Tsun (*) praktisch unbekannt und wurde nur innerhalb kleinen ausgewählten Kreisen unterrichtet. Die meisten heute bekannten Ving Tsun (*) Stile leiten sich von Yip Man ab.


(*)  die von Yip Man gewählte westliche Schreibweise steht stellvertretend für alle heute bekannten Ving Tsun Stile.